Mit ‘Urlaub’ getaggte Artikel

Spaceballs Sommerfest

Montag, 23. August 2010

Am Wochenende war wieder Paintball angesagt. Diesmal riefen die Spaceballs zum Sommerfest nach Belgien in die paintzone (Google Maps).

Also ging’s am Freitag Nachmittag zusammen mit Sonja in Richtung Aachen und weiter über belgische Grenze. Nach kurzem Hotel-CheckIn klang der Abend mit Grillen und Chillen am Lagerfeuer aus.

Der sonnige Samstag stand natürlich ganz im Zeichen bunter Farbkugeln und saftigem Fleisch vom Grill. Sonja machte es sich auf ihrer Hello-Kitty Picknick Decke gemütlich und schaute dem bunten Treiben auf dem Spielfeld zu.

Nachdem die Sonne untergegangen war und man die Gegner nur noch schemenhaft erkennen konnte, endete auch dieser tolle Tag in gemeinsamer Lagerfeuerrunde.

Auch am Sonntag flogen noch ein paar Kugeln durch die Luft, bevor es gegen 16 Uhr wieder zurück in die Heimat ging.

Ein Dank dem Spaceballs Organisations Team für dieses fantastische Wochenende!

60. Jahre und kein bisschen leise

Dienstag, 9. März 2010

Am letzten Februar Wochenende waren Sonja und ich bei meinen Schwiegereltern zu Besuch, denn Erich hatte zum sonntäglichen Geburtstagsbrunch eingeladen. Diesem Ruf sind wird natürlich gerne gefolgt und fuhren schon Donnerstag Abend Richtung Süden.

Am Freitag Abend haben wir uns mit der Rückwanderin Sandra getroffen und uns die letzten bräunlinger Stories erzählen lassen. Sie als Frisörmeisterin bekommt natürlich so einiges aus erster Hand mit. ;-D

Am Samstag waren wir beim Patenkind und Napo-Lagerverkauf. Es gab 50% auf alle Taschen. Sonja hat dort natürlich wieder so einiges gefunden…

Der Sonntag stand dann im Zeichen der Geburtstagsfeier von Erich. Es gab ein leckeres Brunchbuffet, später Mittagessen und Kuchen. (Fotos)

Wir, die (Schwieger-)Kinder schenkten ihm ein gemeinsames Paintball Spiel bei P3 Paintball Power Play im benachbarten Donaueschingen. Es hat allen sehr viel Spaß gemacht! (Fotos)

Montagmittag ging’s dann wieder zurück nach Düsseldorf.

Passau, Peking, Perlach

Mittwoch, 10. Februar 2010

Was für eine Fahrerei durch halb Deutschland!
Letztes Wochenende hat uns mein Bruder Raphael zur Diplomübergabefeier nach Passau eingeladen. Diesem Ruf sind wir natürlich gerne gefolgt.

DiplomfeierSonja hatte letzte Woche frei und ich hatte mir am Freitag auch Urlaub genommen. Damit die Fahrt nicht ganz so lang wird, sind wir am Donnerstag Abend schon zu meinen Eltern nach Bad Salzschlirf gereist, um uns am Freitag morgen pünktlich nach Passau auf zu machen. Um 14 Uhr war dann die offizielle Diplomzeugnis Übergabe. Lauter stolze Eltern & Freunde waren in den Hörsaal 13, Gebäude Informatik und Mathematik gekommen und lauschten den Festreden von u. a. Dekan Prof. Dr. Harald Kosch, Universitäts-Vizepresident Prof. Dr. Burkhard Freitag und Studiendekan Prof. Dr. Thomas Müller-Gronbach.
Nach der Feierlichkeit wurde das hungrige Publikum und die frisch diplomierten Absolventen mit Schnittchen und Sekt verköstigt.

Weitere Fotos findet ihr auf der Homepage der Fakultät für Mathematik und Informatik, Uni Passau: Feier 2010

Zusammen mit einem Kommilitonen, dessen Freundin und Familie setzten wir uns dann zügig ab und verbrachten noch einen netten Restnachmittag im Café aran. Bevor es dann in Richtung München ging.
Dort angekommen suchten wir unser Hotel Golden Leaf (Perlach Allee) und checkten ein und besichtigten kurz noch die neue Wohnung von Raphael.

ShoppingDen Samstag verbrachten Raphaels Freundin Celina, Sonja und ich in der Stadt mit ein bisschen Shopping. Die in München stattfindende Sicherheitskonferenz beeinträchtigte das Vergnügen deutlich weniger als das nasskalte Wetter. Zu Mittag gab es eine zünftiges Mahlzeit im Donisl.
Raphael und die Eltern kauften IKEA halb leer bzw. betätigten sich handwerklich um die Heimstätte noch wohnlicher zu gestalten.

Peking EnteAbends dann bat Raphael die ganze Familie zum China Restaurant Kam Yi, das uns mit leckerer Peking Ente verköstigte. Die Bedienung war ein bisschen langatmig, aber die Speisem mudete uns sehr.

Am Sonntag morgen wurde originalgetreu mit einem Weißwurstfrühstück im Gasthaus Gartenstadt begonnen bevor wir wieder Richtung Heimat auf die Autobahn fuhren.

Ein paar Fotos habe ich auch gemacht…

URL dieser Seite: https://inmemoriam.novacorps.com/2010/02/passau-peking-perlach/
Dieser Artikel wurde am Mittwoch, 10. Februar 2010 um 22:39 Uhr erstellt.
Sofern nicht anders angegeben, steht der Inhalt unter einer „Namensnennung-Keine kommerzielle Nutzung-Keine Bearbeitung 3.0 Deutschland“ Lizenz.