Sonntag, 16. Mai 2010

Neues Gadet

Nach zwei Jahren war mal wieder ein neues Handy fällig. Ich habe lange rum gesucht, aber das perfekte Mobiltelefon gibt es leider noch nicht. Irgendwo muss man immer Kompromisse mache.
Das iPhone ist mir einfach zu teuer und da ich es hauptsächlich für die mobile Kommunikation besonders für E-Mails nutzen werde hat eine echte Tastatur ihre Vorteile. So bin ich auf das Blackberry Bold 9700 gestoßen und habe es mir bei Amazon bestellt. Einen Tag später war es auch schon in der Postbox.

Im Großen und Ganzen bin ich recht zufrieden mit dem neuen Spielzeug. Auf Grund fehlender Vergleichsmöglichkeiten kann ich keinen ausführlichen Test schreiben. Der Schritt vom meinem alten LG KU900 Viewty ist schon bemerkbar: WLAN, GPS, Apps

Was mir gefällt:

  • Über das WLAN kann ich zu Hause und auf Arbeit online sein, ohne den Mobilfunktarif nutzen zu müssen.
  • Navigation über die von O2 bereitgestellte Telmap Navigationssoftware.
  • Blackberry Option, die mir neue E-Mails auf’s Handy schickt.
  • Facebook (leider ohne Chat-Funktion) und WordPress App
  • Gute Navigation mit dem Touchpad — so bleibt der gut auflösende Bildschirm fettfrei.
  • ICQ-, Skype-, AIM-, MSN-, Yahoo-Chat Apps

Was mir nicht gefällt:

  • Kein echter IMAP Zugriff auf meinen E-Mail Account.
  • Das Kopieren der Adressdaten vom alten Handy ging leider nur über die SIM Karte und so wurden nur die Namen (zu lange wurde abgeschitten) und eine Telefonnummer übertragen. Musste alle Kontakte neu editieren.
  • Deutsche Umlaute haben keine eigene Taste sondern müssen durch drücken des Buchstabens in Verbindung mit dem Touchpad ausgewählt werden.

Tags: , , , ,

URL dieser Seite: https://inmemoriam.novacorps.com/2010/05/neues-gadet/
Dieser Artikel wurde am Sonntag, 16. Mai 2010 um 23:17 Uhr erstellt.
Sofern nicht anders angegeben, steht der Inhalt unter einer „Namensnennung-Keine kommerzielle Nutzung-Keine Bearbeitung 3.0 Deutschland“ Lizenz.